Bootcamp No. IV

Große Vorfreude macht sich breit. Das nächste Bootcamp der Vegas-Crew steht an. Freudensprünge wegen 40 und 50 Kilometer-Dauerläufen? Nein. Einfach aufs "mal wieder sehen". Und natürlich auch die anstehenden Trainingseinheiten. 

Auch wenn wir uns alle Einig sind: es wird langsam aber sicher zäh. Verdammt zäh. Wer auf den Trainingsplan schaut, könnte sich fragen: Was zur Hölle machen die da?! Ein kleiner Auszug davon gönnt uns einen entspannten "Alternativ-Trainingstag" und dann gehts los. Di: 20 Km, Mi: 20 Km, Do: 20 Km, Fr. 20 Km, Sa. 40 Km und zu guter Letzt der Sonntag mit 50 Km. Das macht dann in Summe 170 Kilometer Umfang in nur einer Woche. Die Krafteinheiten nicht zu vergessen. Da ist es schon mal wieder eine verdammt Feine Sache mit der Crew zu laufen und nicht wie so oft alleine.

Tag 1 hat in der großen Truppe stattgefunden. Neue und alte Gesichter. Alle eines gemeinsam: Training bis an die Grenze und darüber hinaus!
Mittags ging es los - mit jede Menge Krafteinheiten, einem gemeinsamen Lauf über 26 km und all das rund um die Fischerhütte in Köngen, wo die Idee von Getting Tough ihren Lauf nahm.

Für den Teil der Gruppe, die sich auf Getting Tough The Race vorbereiten, gings dann in die Kampfsportakademie in Nürtingen zum Kickboxtraining zu Ertekin.
Für uns weiter auf die Strecke. Die 40km voll machen. Was dann angesichts des leckeren Dinners auch ein wiklicher Klacks war. Beim Türken wurden dann die Energiespeicher wieder ordentlich gefüllt, denn am nächsten Tag sollte es nicht einfacher werden.

Im Anschluss dann auch schon Schlafenszeit. Die nächste Verabredung steht auf 05:00 Uhr. Also Wecker auf 04:30 Uhr, Kaffee und Riegel zum Frühstück, Stirnlampe auf und ab zum gemütlichen Sonntagsspaziergang an Tag 2: 50 Kilometer Dauerlauf. Endlich mal Zeit zum quatschen, zum Beispiel über: 

  • Wie fühlt es sich bei 10 Grad Aussentemperatur an 20 - 30km im Voll-Neoprenanzug zu laufen?
  • Regelwerk und Ausrüstung zum Worlds Toughest Mudder
  • Wie viel kann beim laufen gegessen werden und was ist am Besten
  • Trainingsideen für die letzten Tage und natürlich der anstehende Brunch
  • Und überhaupt Essen, Essen, Essen, ...

In Summe ein wirklich geniales Wochenende. Ordentlich trainiert, viel gequatscht und gelacht. Die Vorfreude steigt - die Nervosität auch.
Was sich gezeigt hat: Vegas kann kommen. Wir sind alle fit wie noch nie!