100km Laufen für den guten Zweck

100 km laufen? Nonstopp? Werden sich die meisten Fragen: warum macht man so etwas...
Wir sehen das anders und sagen warum nicht! 100 km laufen für einen guten Zweck. Dejan Kovacevic, der Organisator des Laufs, hat ca. 14.000 Euro für das kinderhospiz "Bärenherz" gesammelt. Nebenbei war es ne Top Vorbereitung für den Worlds Toughest Mudder im Dezember. 

IMG_9476.JPG


Susi und Felix vom fit one Getting Tough Team sind an den Start gegangen. Startschuss um 7 Uhr in der früh von Kleingladenbach an den Edersee. Eine wunderschöne Laufstrecke durch die Natur und die Anfangs erwähnten 3500 Höhenmeter waren es dann doch nicht ganz. Die Strecke wurde leicht ungeplant und ein heftiger Anstieg zum Schluss ist rausgefallen. Zum Glück ;) 


Felix hat sein selbst gesetztes Zeitlimit von 10 Stunden geknackt und um 3 Minuten unterboten.  
Susi's ursprünglicher Plan war es, eine Teilstrecke zu laufen, da es mit den längeren Strecken bisher im Training schwierig war. Aber wer Susi "the Terminator" kennt, weiß es besser. Also ist sie als Nummer 2 ins Ziel marschiert.
Nun folgt in den nächsten Wochen noch der letzte Feinschliff und dann wird die Wüste gerockt!

IMG_9477.JPG